Ehemalige Stadthofmauern in Würzburg gefunden


Bei Abrissarbeiten in der Karmelitenstrasse sind Mauerreste gefunden worden, die zum 1170 erstmals urkundlich erwähnten Stadthof des Zisterzienserklosters Bronnbach gehören. Die Mauern werden dokumentiert, können aber nicht erhalten werden.

Besonderes Fundstück ist eine Münze, die während der Regierungszeit Kaiser Otto III. (980 bis 1002) geprägt wurde.


 

zurück