Römischer Wachturm bei Amorbach


Mit der teilweisen Wiederherstellung eines römischen Wachturms bei Amorbach-Reichartshausen leistet der Miltenberger Rotary-Cllub  seinen Beitrag zum Erhalt des römischen Erbes am Untermain.

Aufgabe war:

Freilegung der Grundmauern, so dass diese später aufgemauert werden können und damit das Fundament eines römischen Limesturms für die Nachwelt konserviert wird.


 

 

zurück