Bildstöcke in Karbach


Die unterfränkische Kulturstiftung gibt Zuschüsse für die Restaurierung von Bildstöcken in Karbach.

Fast 418 Jahre alt ist das Denkmal, das an den 1611 hingerichteten Karbacher Schultheißen Michael Greuling erinnert. Der aus rotem Sandstein geschaffene Bildstock wurde restauriert und auf einem Platz am Ursprungsort, an der Ecke Hauptstraße/Röderberg wieder aufgestellt. Auch das Bildhäuschen mit der Jahreszahl 1821, das am neuen Weg unterhalb der St.-Vitus-Pfarrkirche in Karbach steht, wird bezuschusst.


 

zurück