Besonderheit der Abteikirche in Neustadt


Der Südturm der ehemaligen Abteikirche in Neustadt birgt eine Besonderheit:

In ihn ist eine über 1.000 Jahre alte Kapelle eingemauert. Der frühere Pfarrer Rudolf Langhans war auf die Überreste dieser Kapelle Anfang der 90er Jahre gestoßen. Einen interessanten Fund machte er unter dem Boden im Südturm. Er stieß auf eine Steinplatte, darunter ein Grab mit Skeletten von zwei Erwachsenen und einem Kind. "Möglicherweise ein heiliges Grab", vermutete der in der Neustadter Klostergeschichte versierte Geistliche. Eine Zuordnung der Skelette in bis heute nicht möglich.

 


 

zurück