Drei Gewürfelte

- Prichsenstadt -


 

Offen, witzig, vielseitig und schlagfertig: drei Persönlichkeiten mit diesen nach Ansicht der Jury typisch fränkischen Charaktereigenschaften sind in Prichsenstadt (Landkreis Kitzingen) mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet worden. Diesen "fränkischen Nobelpreis" bekamen Theaterintendant Jan Burdinski, Fränkischer Theatersommer, der evangelische Ansbacher Regionalbischof Christian Schmidt und Kitzingens Tourismusamtsleiter Walter Vierrether.

"Sie haben alle drei - trotz ihrer ganz unterschiedlichen beruflichen Betätigungsfelder - etwas gemeinsam: Sie sind wendig, witzig und widersprüchlich, eben genau so, wie es der gewürfelte Franke sein sollte", sagte Unterfrankens Regierungspräsident Paul Beinhofer zur Verleihung.

* Als Aushängeschild, Botschafter und Außenminister der Stadt ist der Leiter des Kitzinger Tourismusamtes, Walter Vierrether, der unterfränkische Preisträger. Der 60 Jährige mit dem lockeren, frech-sympathischen Mundwerk mache auch vor Persönlichkeiten nicht halt und sprühe vor Charme. Ihm habe Kitzingen einen ungeahnten Aufschwung in Sachen Tourismus zu verdanken.

* Für seine besondere Wandlungsfähigkeit ist der Schauspieler und Regisseur Jan Burdinski mit dem begehrten Porzellanwürfel ausgezeichnet worden. Seine vielen Facetten habe er bereits auf der Bühne hundertfach gezeigt, sagte der oberfränkische Regierungspräsident Wilhelm Wenning über den oberfränkischen Preisträger. Der Intendant des Fränkischen Theatersommers sei zwar kein gebürtiger Bayer, aber er habe mit seinem einzigartigen Wesen dem Frankenland ein unverkennbares Gesicht gegeben. Der Baden-Württemberger habe mit dem wandernden Theater ein wagemutiges Experiment zu einem bedeutenden Kulturunternehmen gemacht.

* Dritter im Bunde ist der evangelische Regionalbischof Christian Schmid. Mit seinen predigten in fränkischer Mundart und mit gewitzten Reimen begeistere der im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg wirkende Theologe über seine Amtsgrenzen hinaus, sagte der mittelfränkische Regierungspräsident Thomas Bauer.


 

zurück