Begriff "Seckmauern"?

(Lützelbach)


 

Woher kommt der Name Seckmauern?

Als Sickinmuren ist Seckmauern erstmals im Koppelfutterverzeichnis erwähnt, einer Aufzählung beinahe sämtlicher Orte zwischen Aschaffenburg und Miltenberg aus dem 13. Jahrhundert. Vermutlich eine Verbindung des Namens Seckmauern zur "Feuchten Mauer" im Bereich des einstigen Römerkastells. Man vermutet, dass das Seckmauer Kastell früher als das Wörther Kastell aufgegeben wurde. die älteste derzeit vorhandene Darstellung von Seckmauern ist die Breuberg-Karte aus dem Jahr 1614.

 


 

zurück