Museumslandschaft in Unterfranken

(Miltenberg)


 

Die Museumslandschaft in Unterfranken ist um eine historisch herausragende Einrichtung reicher:

Die Stadt Miltenberg hat ihr Kunstmuseum auf der renovierten Mildenburg eröffnet. Die Ausstellung wurde von Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen als Dialog zwischen Ikonen und moderner Kunst konzipiert. In den Räumen der Burg werden Ikonen aus der Kunstsammlung der Diözese Würzburg 200 Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts gegenübergestellt. Die moderne Kunst stammt aus der Privatsammlung von Lenssen, der sie dem Bistum Würzburg gestiftet hat - mit der Auflage, sie dauerhaft in Miltenberg zu zeigen. Zu sehen sind Werke von Ernst Barlach, Joseph Beuys, Markus Fräger, Siegmar Polke und vielen anderen.

Geschlossen präsentiert wird eine Sammlung von über 180 rumänischen Hinterglasikonen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert.

 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13 bis 17 Uhr; Samstag und Sonntag 11 bis 17.30 Uhr


 

zurück