Burgen und Schlösser in Franken

(Bilderauswahl)  


 

 

Burgruine Pappenheim

 

Älteste Zeugnisse reichen bis 802 - die Zeit Karls des Großen - zurück, 1288 wurde das Stadtrecht verliehen.

Wahrzeichen ist die Ruine Pappenheimer Burg, Stammsitz der Pappenheimer. Diese dienten fast 700 Jahre dem Römischen Reich Deutscher Nation als Reichserbmarschälle. Deren Aufgaben waren vielfältig: Führung des Reichsheeres, Organisation der Reichstage, Gestaltung von Königswahlen und Kaiserkrönungen. In dieser Funktion waren sie viel unterwegs.

 

Informationen:

Verkehrsamt Pappenheim

Tel. 09143 / 60666, Fax: 09143 / 60667

 

Burgmuseum, Burg, 91788 Pappenheim, Tel. 09143/83890

Öffnungszeiten:

1. April - 1. November täglich 10.00 bis 17.00 Uhr

1. Mai - 1. Oktober täglich 09.00 bis 18.00 Uhr

Inhalt:

Bilder aus der Geschichte der Burg, Waffen, Stein- und Eisenkugeln, Gewehre, Folterwerkzeuge

zurück