Spindler in Berlin


 

 

Spindlerfußboden

(Oberes Fürstenquartier)

 

Das "Obere Fürstenquartier" nimmt wie das "Untere" die gesamte Nordhälfte des Hauptgebäudes ein und ist daher sowohl vom Marmorsaal oder der nördlichen Treppe im Mittelrisalit (Kaisertreppe), als auch vom Nordtreppenhaus (Kaiserinnentreppe) zugänglich.

 

Der Vorraum (Raum 47a)

Die ursprünglich blaßgrün, jetzt hellblau und grau gefasste Täfelung mit reicher versilberter Bildhauerarbeit in Feldergliederung, auf deren Rocaillen Putten mit Schäferemblemen sitzen, erhebt sich über einem kostbaren, mit farbigen Blumen reich eingelegten Fussboden der Gebrüder Spindler.

 


zurück
next