Hambach

(Unterfranken)


 

 

Die Hambacher Volkssänger

konnten im Jahre 1982 ihr 50jähriges Bestehen feiern

Maibacher und Hambacher Frauen am Fronleichnamstag 1978.

Sie gehen noch heute an hohen Festtagen in Tracht zur Kirche

 

 

Es ist erstaunlich, dass in dem so nahe bei Schweinfurt gelegenen, auf Selbständigkeit sehr bedachten fränkischen Dorf Hambach noch um 1956 nahezu 50 Frauen in Tracht gingen.

Es war ein eindrucksvolles Bild, wenn man den Hambacher Frauen an hohen Festtagen am Weg zur Kirche begegnete im enganliegenden "Kürres" mit reichverzierten Ärmeln und im gefältelten Rock (Mutzen und Rock sind aus demselben Stoff), der geblümten Seidenschürze, mit dem großen, mehrfarbigen Halstuch mit langen Fransen und dem Kopftuch.

 


zurück