Lichtenfels

(Oberfranken)


Die Lage der Korbmacherstadt Lichtenfels im Tal des Mainoberlaufes und am nordwestlichen Ausläufer des oberfränkischen Juralandes war wohl ein mitbestimmender Faktor für die einst dort getragene Kleidung.

Der 1926 in Lichtenfels gegründete Trachtenverein hat sich 1934 der Volkstracht zugewandt. Dabei wurden Form und Gestaltung der historischen Tracht - mit Ausnahme geringfügiger Veränderungen - weitgehend übernommen.

 

 

Lichtenfelser Volkstracht

(19. Jahrhundert)

Lichtenfelser Paar in historischer Tracht

(1983)

 

 

Der Landfrauen-Singkreis Lichtenfels

des Bayerischen Bauernverbandes

in der erneuerten Tracht

(1987)


zurück