Stadtsteinach

(Oberfranken)


 

Musikverein Stadtsteinach

Vorstellung der erneuerten Tracht am 6. Sept. 1986

 

Die seit den 60er Jahren unseres Jahrhunderts in Stadtsteinach bestehende Jugendblaskapelle, die mittlerweile dem Stadtsteinacher Musikverein angegliedert wurde, hat sich 1986 einer erneuerten, fränkischen Tracht zugewandt.

Die männlichen Vereinsmitglieder tragen lederne, naturfarbene Kniebundhosen mit weißen Strümpfen. Die schwarzen Halbschuhe schmückt eine silbrige Schnalle. Die hochgeschlossene, rote Weste hat ein dezentes schwarzes Muster. Ebenfalls hochgeschlossen ist die grüne, mit Stehkragen und beidseitigem Knopfbesatz versehene Jacke. Der Tradition folgend dient als Kopfbedeckung der schwarze Frankenhut.

Die Mädchen kleidet ein schwarzer Miederrock. Schürze und Schultertuch sind aus gleichgemustertem, hellgelbem Stoff. Wiederum vervollständigt das "Bayreuther Neschenhäubchen" mit Bandschleife die Tracht.

 


zurück